Redebeitrag zu Biotopverbund und Wirtschaft

Lieber Herr Bürgermeister Menz,
Liebe Frau Schellenberg,
Liebe Frau McLeod,

ich bin Ihnen richtiggehend dankbar, dass Sie dieses so wichtige Thema – die Vernetzung der Biotope in Blaustein – vorantreiben. Neben den ganz offensichtlichen direkten positiven Auswirkungen wie die Stärkung der Artenvielfalt möchte ich an dieser Stelle auch gerne einen ganz anderen, vielleicht nicht gleich ganz offensichtlichen Aspekt einbringen.

Interessant in diesem Zusammenhang ist der seit Jahren herausgegebene, jährliche Globale Risiko Bericht des Weltwirtschaftsforums in Davos zu den größten wirtschaftlichen Risiken der nächsten zehn Jahre.

6 der 10 größten globalen Risiken (Bericht aus 2023) hängen unmittelbar mit der Natur und deren Zerstörung zusammen. Darunter fallen unter anderem:

  1. Ein Verfehlen einer schnellen Reduktion an Treibhausgasemissionen.
  2. Ein Verfehlen der Anpassungen an die Folgen des Klimawandels.
  3. Ansteigende Naturkatastrophen und Extremwetterereignisse.
  4. Und eben passend zum heutigen Thema der Verlust der Biodiversität und Kollaps des Ökosystems.

Somit ist dieses Thema auch von größtem wirtschaftlichem Interesse.

Herzliches Dankeschön.

Für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
Susanne Kühl

Hinweis: es gilt das gesprochene Wort

Quelle: https://www3.weforum.org/docs/WEF_GRR23_Press_Release_DE.pdf

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.